Newsletter abonnieren

NewsletterWir informieren Sie in regelmäßigen Intervallen über Produkt-Neuheiten und weitere aktuelle Themen.

Zum Anmeldeformular

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Strukturierte und automatisierte Ersatzteilverwaltung 

Die Verwaltung von Ersatzteilen wird mit der Neuentwicklung eines Systems zur Ersatzteileverwaltung bei unserem Kunden systematisiert, strukturiert und automatisiert.

Ersatzteilverwaltung für einen Baustoff Produzenten

Unser Kunde

Ein mittelständisches Produktionsunternehmen von Baustoffen. Das Unternehmen betreibt mehrere Produktionsstandorte, die von einem Lager mit den jeweiligen Ersatzteilen versorgt werden. Der Teileumfang im Lager beläuft sich dabei auf rund 10.000 Ersatzteile.

Die Aufgabe

Die Verwaltung und Organisation von rund 10.000 Ersatzteilen konnte von unserem Kunden bislang nur rudimentär durchgeführt werden, da ein EDV gestütztes System zur Verwaltung der Ersatzteile fehlte. Die Artikel, Bestände und Bedarfsmengen konnten mit Hilfe händischer Notizen oder einer Tabellenkalkulationssoftware nur ansatzweise bis gar nicht organisiert werden. Eine systematische Vergabe von Lagerplätzen war unserem Kunden daher nicht möglich. Dementsprechend hoch war für die Mitarbeiter der zeitliche Aufwand für das Suchen bestimmter Artikel. Die Bestände und Materialbewegungen wurden aufgrund eines fehlenden EDV Systems und der großen Anzahl der verschiedenen Ersatzteile nur unvollständig und unregelmäßig durchgeführt. Demzufolge wurde die Bestellmenge nicht auf die vorhandenen Artikelmengen im Lager angepasst. Zum einen war eine Gewährleistung der Versorgungs- und Produktionssicherheit dadurch nicht möglich, zum anderen waren zu geringe oder zu hohe Bestände die Folge. Im Fall zu hoher Bestände wurden die Lagerkosten damit sogar zusätzlich aufgebläht.

Die Artikel-, und Bestandsverwaltung, sowie die gesamte Organisation des Lagerbereichs soll mit Hilfe einer Lösung von etimark in der Grundkonzeption verändert und optimiert werden. Außerdem soll der allgemeine Arbeitsaufwand für die Suche von Artikeln deutlich verringert werden. Die Lagerplatzvergabe soll strukturiert und automatisiert erfolgen. Das Bedienkonzept des Verwaltungssystems sollte für die Mitarbeiter einfach und intuitiv bedienbar sein.

Unsere Lösung

Für die allgemeine Strukturierung und Systematisierung der Lager-, und Verwaltungsprozesse haben wir bei unserem Kunden eine Lösung zur Ersatzteileverwaltung implementiert, die modular aufgebaut ist und somit den heutigen Anforderungen Rechnung trägt. Im Falle von neuen, zukünftigen Aufgabestellungen kann die Lösung zur Ersatzteileverwaltung flexibel angepasst und erweitert werden. Grundfunktionen dieser Lösung sind die Artikel-, Bestands-, Benutzer- und Lieferantenverwaltung, eine automatisierte Lagerplatzzuordnung mittels MDE-Gerät (MDE = mobile Datenerfassung), sowie ein Infoterminal zur Ermittlung der Lagerorte von Ersatzteilen.

Ersatzteilverwaltung

Wie funktioniert das im Detail?

Zunächst führen wir eine Erstaufnahme bei unserem Kunden durch und beraten ihn bezüglich der erforderlichen, grundlegenden Infrastruktur zur Implementierung des Systems zur Ersatzteileverwaltung. Konkret werden dafür PC’s mit Betriebssystem, Server mit Serversoftware, Etikettendrucker und MDE-Geräte (Barcodeterminal) benötigt. Nach der Integration in die Infrastruktur unseres Kunden kann das System zur Ersatzteileverwaltung direkt verwendet werden.

Die Mitarbeiter melden sich nun mit ihrem Benutzernamen und einer vierstelligen PIN mit dem Barcodeterminal am System an. Nun können Einlagerungen, Auslagerungen und Lagerplatzscans mittels Barcodeterminal vom Mitarbeiter durchgeführt werden. Zusätzlich bietet das System zur Ersatzteileverwaltung die Möglichkeit zur Artikel-, Benutzer- und Lieferantenverwaltung. Die Ermittlung der Lagerplätze von Ersatzteilen und deren Bestände, sowie die Kennzeichnung der Lagerplätze durch entsprechende Barcodeetiketten kann von den Mitarbeitern über ein Infoterminal schnell und unkompliziert vorgenommen werden.

Die Vorteile

Das System zur Ersatzteileverwaltung von etimark ist durch seinen modularen Aufbau gekennzeichnet. Das Kernsystem enthält die Grundfunktionen zur Artikel-, Benutzer-, Bestands- und Lieferantenverwaltung. Diese Grundfunktionen lassen sich durch Zusatzmodule auf spezifische Anforderungen unseres Kunden erweitern. Beispielsweise wäre ein Jahresabschluss- und Inventarmodul, ein Bestellungs- und Archivierungsmodul oder ein Modul für die Verwaltung von Instandsetzungsaufträgen denkbar.

Mit Hilfe des Infoterminals werden die Suchzeiten für Artikel auf ein Minimum reduziert. Die gescannten Lagerplätze, Artikel und Bestände werden durch die Synchronisation von Barcodeterminal und System automatisch in das System zur Ersatzteileverwaltung integriert. Fehleinschätzungen des Bestandes und suboptimale Bestellmengen gehören bei unserem Kunden der Vergangenheit an. Mit dem System zur Ersatzteileverwaltung kann unser Kunde Schlüsselfunktionen der Materialwirtschaft und Materialbeschaffung nutzen, wie zum Beispiel die Bedarfsermittlung, Bestellmengenoptimierung und Lagerorganisation. Unser Kunde kann damit seine Bestände verringern und daraus resultierend Lagerkosten einsparen.

Das Bedienkonzept des Ersatzteileverwaltungssystems ist klar strukturiert und intuitiv bedienbar. Unser Kunde profitiert innerhalb des Systems außerdem von einer umfangreichen Artikelsuch- und Filterfunktion, einer direkten Etikettendruckfunktion und Warnanzeigen, falls Melde- und Mindestbestand unterschritten werden. Der Kunde kann dadurch bedarfsgerecht und kostenoptimal auf die jeweiligen Bestand-, Artikel- und Lieferantensituationen reagieren. Ein weiteres Feature des Systems für Ersatzteileverwaltung ist die Anbindung an ein Tabellenkalkulationsprogramm, womit individuelle Verarbeitungsmöglichkeiten und Analysen der Daten vorgenommen werden können.

Das System der Ersatzteileverwaltung arbeitet mit einem Rollenkonzept, welches die Zuweisung detaillierter Benutzerberechtigungen durch den Systemadministrator erlaubt. Das System zur Ersatzteileverwaltung ermöglicht unserem Kunden damit die Strukturierung, Systematisierung und Automatisierung seiner Ersatzteileverwaltungsprozesse.

etimark Service-Garantie

Haben Sie noch Fragen? Dann sprechen Sie uns an!





etimark GmbH & Co. KG · An der Birkenkaute 6 · 61231 Bad Nauheim

Telefon: 0 60 32 80 91- 0