Checkliste für den Barcodescanner Kauf

Um Daten schnell und einfach zu erfassen, sind Barcodescanner aus den Büro-, Lager-, Krankenhaus- und Industrieapplikationen nicht mehr wegzudenken. Aber welcher Scanner eignet sich am Besten für meine Applikation? Dieser Artikel beleuchtet alle Aspekte und gibt Ihnen hilfreiche Tipps rund um den Kauf eines Barcodescanners.

1. Barcodescanner oder Barcodeterminal?
Zunächst stellt sich die Frage, ob für Ihre Applikation eher ein Barcodescanner oder ein Barcodeterminal geeignet ist. Im Folgenden betrachten wir verschiedene Fragestellungen, die die Entscheidung über den Kauf eines Barcodescanners oder Barcodeterminals erleichtern soll:

Wie sind meine Anforderungen an den Barcodescanner/Barcodeterminal?
Grundsätzlich zeigt sich, je höher Ihre Anforderungen an die Datenerfassung ist, desto mehr sollten Sie in einen leistungsfähigeren Barcodescanner oder in ein Barcodeterminal investieren. Für spezielle Anforderungen besitzen Barcodescanner verschiedene Eigenschaften, beispielweise IP-Schutzklassen für Wasser- und Staubresistenz, einen Fallschutz oder Spezialgehäuse um den scharfen Reinigung- und Desinfektionslösungen des Gesundheitswesens standzuhalten.

Barcodescanner AussendienstFür Barcodes, die aus dem Nahbereich, z.B. von Dokumenten und an festen Standpunkten erfasst werden sollen, reichen einfache kabelgebundene Barcodescanner völlig aus.

Werden Barcodes von Ihnen mobil erfasst? Dann sollten Sie sich für einen kabellosen Barcodescanner entscheiden. Kabellose Barcodescanner besitzen verschiedene Funktechnologien, unterschiedliche Übertragungsentfernungen und diverse Verarbeitungsmodi, z.B. den Stapelverarbeitungsmodus (Batchmodus).

Barcodeterminals sind kleine, leistungsfähige Minicomputer. Mit Ihnen können Daten mobil erfasst und direkt mit weiteren Informationen versehen werden. Barcodeterminals werden für hohe Leistungsanforderungen in Lager-, Außendienst-, Handels-, und Industrieumgebungen eingesetzt.

Fragen die Ihnen bei der Entscheidung helfen können

  • Wo soll der Barcodescanner/Barcodeterminal eingesetzt werden (Handel, Lager, medizinischer Bereich, Produktion, Industrie)?
  • Ist meine Datenerfassung an einen Standort gebunden oder erfasse ich Daten mobil?
  • Sollen die Daten mit weiteren Informationen versehen werden?

Tipp! Den richtigen Scanner zu finden ist nicht einfach. Wir können Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Scanner weiterhelfen. Rufen Sie uns einfach an.

Kabelgebundene Barcodescanner Kabellose Barcodescanner Barcodeterminal
Einsatzbereiche Logistikbranche, Büroumgebungen, Gesundheitswesen Einzelhandel, Gesundheitswesen, Logistikbranche, Industrieumgebungen Außendienst,Vertriebs-, Paket-, Kurierdienste, Einzelhandel, Industriebranche, Logistikbranche
Datenerfassung erfolgt an einem festen Standort mobil mobil

2. Welcher Bildsensor eignet sich für meine Anwendung?
Barcodescanner und Barcodeterminals arbeiten mit Bildsensoren für die unterschiedlichsten Anwendungen. Die heute gängigsten Bildsensoren sind CCD, Laser und Imager. Beim Kauf eines Barcodescanners oder Barcodeterminals sollten Sie unbedingt auf den Bildsensor achten, da dieser nicht nur das Herzstück eines Scanners ist sondern auch darüber entscheidet, ob der Scanner für Ihre Anwendung eingesetzt werden kann.

CCD-Sensor Laser Imager
Vorteile schnelle Erfassung von Barcodes Leseabstand hoch, funktioniert auch bei schwierigen Lichtverhältnissen, einfache Anwendung, teilweise omnidirektionales* Lesen von Barcodes möglich Omnidirektionales* Lesen von Barcodes, Lesen von 2D-Codes möglich
Nachteile Leseabstand zum Barcode gering, keine Erfassung von 2D-Codes Hohe Lesegeschwindigkeit, keine Erfassung von 2D-Codes Langsamere 1D-Barcodeerfassung verglichen mit CCD

*Omnidirektionales Lesen bedeutet, dass der Scanner Barcodes auch aus verschiedenen Winkeln erfassen kann

3. Kabelgebundene und kabellose Barcodescanner
Im Folgenden betrachten wir Aspekte, die beim Kauf eines kabelgebundenen und kabellosen Barcodescanners beachtet werden sollten:

Welcher Barcodescanner ist für meine Applikation geeignet?
Zunächst müssen Sie sich mit der Frage beschäftigen, ob Sie einen kabelgebundenen oder kabellosen Barcodescanner benötigen.

Barcodescanner BueroKabelgebundene Barcodescanner sind mit einem PC an einem festen Standort verbunden und sind für Anwendungen in der Logistikbranche, für Büroumgebungen und für das Gesundheitswesen erhältlich. Das Angebot reicht von sehr günstigen Einsteigermodellen bis hin zu Premium-Modellen für kritische Umgebungsbedingungen.

Kabellose Barcodescanner ermöglichen eine mobile und äußerst flexible Datenerfassung. Die Scanner finden Anwendung im Einzelhandel, in der Logistikbranche, im Gesundheitswesen und in Industrieumgebungen. Auch hier reicht das Angebot von günstigen Scannern bis hin zu Premium-Scanner die in schwierigen Umgebungen, wie z.B. im Gesundheitswesen oder in der Industrie zum Einsatz kommen.

Schnittstellen

Die möglichen Schnittstellen der Scanner sollten ein wesentliches Kaufkriterium darstellen. Mit den Schnittstellen sichern Sie nicht nur die Integration des Scanners in Ihr System, sondern auch die zukünftige Verfügbarkeit des Barcodescanners, falls sich Ihr System ändert. Ein Barcodescanner sollte mindestens eine USB oder RS232 Schnittstelle besitzen.

Die Fragestellungen beim Kauf eines Barcodescanner nochmals im Überblick:

  • Benötige ich einen kabelgebundenen oder kabellosen Barcodescanner?
  • Welche Schnittstellen soll mein Barcodescanner haben?

Tipp! Sind Sie noch unsicher ob Sie sich für einen kabelgebundenen oder kabellosen Barcodescanner entscheiden sollen? Kein Problem! Kontaktieren Sie uns, wir können Ihnen bei Ihrer Entscheidung weiterhelfen.

4. Barcodeterminal
Barcode TerminalsWenn Sie sich für ein Barcodeterminal entschieden haben, können folgende Fragestellungen Ihnen beim Kauf weiterhelfen:

Wie groß soll das Display meines Barcodeterminals sein und soll das Barcodeterminal eine numerische oder alphanumerische Tastatur haben?
Barcodeterminals verfügen meistens über große, farbige Touch-Displays, die die Eingabe von weiteren Informationen deutlich erleichtern. Für den künftigen Benutzer ist somit die Größe des Displays für den künftigen Umgang mit dem Barcodeterminal entscheidend.
Je nach Datenart- und Umfang die in das Barcodeterminal eingegeben werden, sollten Sie ein Barcodeterminal mit einer numerischen oder alphanumerischen Tastatur wählen.

Wie sollen die Daten übertragen werden?
Die Art der Datenübertragung sollten Sie von Ihrem bestehenden System abhängig machen. Haben Sie ein W-LAN Netz? Dann bietet sich ein Barcodeterminal mit W-LAN Übertragung an. Barcodeterminals sind auch mit Bluetooth oder als Batchmodus-Variante erhältlich. Wenn das Barcodeterminal im Batchmodus arbeitet werden alle gescannten Daten im Barcodeterminal zwischengespeichert und beim Einstecken in die Übertragungsstation ins System eingepflegt. Der Batchmodus lässt sich jedoch nur durch eine Zusatz-Software oder durch eine Individualprogrammierung realisieren.

Welche Schnittstellen sollte mein Barcodeterminal haben?
Das Barcodeterminal sollte mindestens eine USB-Schnittstelle haben. Auch eine RS232 oder Mini USB Schnittstelle sind gängige Anschlüsse. Auch hier sollten Sie sich wieder fragen welche Schnittstellen das Barcodeterminal aufweisen sollte, um mit Ihrem System verbunden zu werden.

5. Fazit:
Das richtige Datenerfassungsgerät, ob nun kabelgebundener, kabelloser Barcodescanner oder doch Barcodeterminal zu finden wird deutlich einfacher, wenn man wenige grundlegende Fragen beachtet, wie z.B.

  • Benötige ich einen Barcodescanner oder Barcodeterminal?
  • Welcher kabellose/kabelgebundene Barcodescanner ist am besten für mich geeignet?
  • Welches Barcodeterminal passt zu meiner Applikation?

Ziehen Sie dabei am besten einen Experten zu Rate, der Ihnen weitreichende Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Barcodescanners geben kann.

Weiterführende Links: