Einsatzbereiche der Etiketten

„Schreibt einen Blogartikel über Etiketten“…  würde euch dazu etwas einfallen?

Also nach drei Wochen als Auszubildende bei etimark kann ich endlich etwas dazu schreiben!

etimark ist nämlich Spezialist für Etikettierungen, Kennzeichnungen und Barcodes (mehr zu Barcode-Etiketten erfahren). Dass es so etwas gibt, ist bestimmt auch nicht allen bewusst… Warum braucht man eine ganze Firma, für die kleinen Aufkleber mit ein paar Zahlen und Buchstaben drauf? Tja, hier lernt man die Antwort darauf kennen, denn ein Etikett ist nicht einfach ein Etikett und kommt aus dem Nichts…es gehören viele Sachen dazu, damit das passende Etikett verwendet werden kann. Zudem ist die Kennzeichnung der Waren gegenüber dem Käufer verpflichtend und somit muss es ja jemanden geben, der Etiketten und das nötige Zubehör anbietet. Alles rund um Etiketten – das ist interessant und lässt mich wieder an die kleinen, alltäglichen Dinge im Leben denken.

Anfangs merkt man nämlich gar nicht wie viele Etiketten im Alltag vorhanden sind und wo sie überall zu finden sind. Etiketten für Lebensmittel, als Produktkennzeichnung, Versandetiketten, Preisauszeichnung und Anhängeetiketten sind nur wenige Beispiele für ihre Einsatzbereiche. Ohne Etiketten wären wichtige Informationen nicht vorhanden und wir könnten nicht nachgucken ob z.B.: unsere Lebensmittel noch haltbar sind, wie viel die Klamotten im Sommerschlussverkauf kosten oder wo die Produkte im Lager zu finden sind. Etiketten kann man sich vordrucken lassen oder mit einer Software und Etikettendrucker einfach selbst drucken. Zudem kann man die Farbe, die Größe, das Material und spezielle Eigenschaften für ein Etikett wählen. Somit sind Etiketten neben dem alltäglichen Bedarf auch optimal für den individuellen Gebrauch geeignet. Sie sind Begleiter von jedem Produkt und gehören einfach zu unserer Zeit dazu!

Vor meiner Ausbildung habe ich mir keinerlei Gedanken über Etiketten gemacht…dass es sooooo viele unterschiedliche Einsatzbereiche für Etiketten gibt hätte ich niemals gedacht. Allerdings glaube ich, dass ich noch lange nicht alles von Etiketten kennengelernt habe…mal schauen was noch so alles kommt!

Die Welt der Etiketten ist also groß, obwohl sie selbst nicht als großartig angesehen werden.

Vielleicht achtet ihr ja jetzt auch mehr auf die kleinen Helfer im Alltag und denkt darüber nach woher sie kommen, welche Aufgabe sie erfüllen und wie viele es eigentlich davon gibt.

Weiterführende Links