Einsatzbereiche von mobilen Etikettendruckern

Mobile Etikettendrucker werden vor allem im Einzelhandel eingesetzt. Sie können zur direkten Auszeichnung an der Ware oder für Regaletiketten verwendet werden.

Manuelle Etikettiersysteme sind sehr viel zeitaufwendiger und haben eine höhere Fehlerhäufigkeit. Die Auszeichnung per Hand dauert ziemlich lang, bedeutet viel Aufwand für das Personal und es passieren schneller Fehler.

Auch der Einsatz zentraler Etikettendrucker verursacht einen aufwendigen Prozess, der viel Zeit kostet und häufig auch ungenau ist.

Mobile Etikettendrucker Systeme sind sehr viel praktischer, bringen enorm viel Zeitersparnis durch schnellere Auszeichnung und sind sehr leicht erlernbar für alle Mitarbeiter. Das Arbeiten mit einem mobilen Etikettendrucker verursacht zudem weniger Fehler an den Kassen.

Der Mitarbeiter wird durch das Mitführen des mobilen Etikettendruckers nicht eingeschränkt und es erleichtert ihm das arbeiten. Die Preisauszeichnung kann direkt am Regal vorgenommen werden und die Ware kann direkt vor Ort ausgezeichnet werden. Falls ein Etikett nicht mehr lesbar sein sollte, kann im Bedarfsfall sofort ein Etikett nachgedruckt werden.

Mobile Etikettendrucker sind sehr leicht und robust in der Handhabung und das wechseln der Etikettenrolle ist einfach gelöst. Das Drucken mit den mobilen Etikettendruckern erfolgt im Thermodirektverfahren. Die Etiketten werden durch Hitzeerzeugung bedruckt. Die mobilen Etikettendrucker können einfach über WLAN angesteuert und mit Ihrem betrieblichen Anwendungssystem verbunden werden.

Da durch den Einsatz eines mobilen Etikettendruckers eine große Zeitersparnis entsteht, können die Fachberater diese für die Kundenberatung nutzen und viele andere Dinge erledigen. Der Kundenservice wird dadurch um ein vielfaches verbessert.

Weiterführende Links