Etikettendrucker Vergleich: Zebra 105SL Plus und cab A4+

Der heutige Etikettendrucker Vergleich widmet sich den Industriedruckern cab A4+ und Zebra 105SL Plus. Die Etikettendrucker cab A4+ und Zebra 105SL Plus bewältigen hohe Druckaufkommen in Transport und Logistik, in der laufenden Produktion oder in der Einzelhandelsbranche. Eine Differenzierung nach Leistungsmerkmalen der Etikettendrucker cab A4+ und Zebra 105SL Plus wird in folgender Übersicht deutlich:

Zebra 105SL Plus cab A4+
Druckverfahren Thermotransfer und Thermodirekt Thermotransfer und Thermodirekt
Max. Etiketten pro Tag 5.000 5.000
Druckauflösung 203dpi 300dpi 203dpi 300dpi 600dpi
Druckgeschwindigkeit (maximal) 305mm/s 254mm/s 250mm/s 100mm/s
Druckbreite 102mm 104mm 105,6mm
Etikettenmaterial Adressaufkleber, Anhänge-, Barcode-, Blanko-,Gefahrstoff-, Inventar-, Karton-, Produktkennzeichnungs-, Sicherheits-, Thermotransfer- und Versandetiketten, Typenschilder, Leporello gefaltete Etiketten
Thermotransferfolie bis 450m bis 500m
Schnittstellen RS-232, Parallel, USB 2.0, ZebraNet 10/100 (Ethernet) RS-232-C, USB 2.0, Ethernet, Peripherieanschluss, 2x USB Host für externe Geräte, Compact Flash Steckplatz, WLAN-Kartensteckplatz
Bedienfeld LCD-Display / Tastenfelder LCD-Display / Tastenfelder
Arbeitsspeicher (RAM) 16MB 64MB
Druckerspeicher 8MB 8MB
Spendefunktion Optional erhältlich Optional erhältlich
Cutter Optional erhältlich Optional erhältlich
Etikettenaufwickler Optional erhältlich (intern) Optional erhältlich (extern)
Zubehör WLAN-Modul, ab Werk integrierter 64MB RAM IEEE 1284,RS-422, RS-485, WLAN-Karte, Applikatoren, Etikettenabwickler, diverse Sonderausstattung
Abmessungen in mm
(HxBxT)
393,7 x 261,9 x 517,5 274 x 242 x 446

Highlights des Zebra 105SL Plus Etikettendruckers

Zebra 105SL PlusDer Zebra 105SL Plus Etikettendrucker ist für den Dauerbetrieb konstruiert. Mit einem Etikettendurchsatz von ca. 5.000 Etiketten pro Tag eignet sich der Zebra 105SL Plus besonders für Produktions- und Lagerumgebungen. Der Zebra 105SL Plus druckt mit einer Geschwindigkeit von max. 305mm/s bei 203dpi und max. 254mm/s bei 300dpi. Die Bedienoberfläche des Zebra 105SL Plus ist mit einem LCD-Display und mehreren Tastenfeldern einfach und intuitiv gestaltet. Etiketten-Spendefunktion und ein Cutter-Modul sind optional erhältlich. Weiterhin kann der Zebra 105SL Plus mit einem WLAN-Modul und einem 64MB Arbeitsspeicher, der ab Werk installiert wird, aufgerüstet werden.

Highlights des cab A4+ Etikettendruckers

cab A4+Der cab A4+ Etikettendrucker ist ein Industrie Etikettendrucker, der einen maximalen Durchsatz von ca. 5.000 Etiketten pro Tag aufweist. Eine Besonderheit des cab A4+ sind die verschiedenen Druckauflösungen. Der cab A4+ kann Etiketten mit 203dpi, 300dpi und 600dpi drucken. Absolutes Highlight des cab A4+ sind die umfangreichen Schnittstellen, Erweiterungsmöglichkeiten und Zubehörteile. Der cab A4+ besitzt neben einer RS-232-C-, USB- und Ethernet-Schnittstelle auch einen Anschluss für Peripheriegeräte, zwei USB-Host Schnittstellen, einen Compact-Flash Steckplatz und einen WLAN-Kartensteckplatz. Zusätzlich sind ein Cutter, eine Spendefunktion und ein Etikettenaufwickler optional erhältlich. Eine breites Sortiment an Sonderausstattungen wie z.B. eine IEEE 1284-, RS-422-, RS-485-Schnittstelle, halbautomatische Etiketten Applikatoren und Etikettenabwickler machen den cab A4+ zu einem Industriedrucker der Spitzenklasse.

Fazit

Die Etikettendrucker cab A4+ und Zebra 105SL Plus sind leistungsstarke Industriedrucker, die einen maximalen Durchsatz von 5.000 Etiketten pro Tag bieten. Das Bedienfeld beider Drucker ist benutzerfreundlich gestaltet und setzt sich aus einem LCD-Display und Tastenfeldern zusammen.

Beide Etikettendrucker können als Thermotransfer-, oder Thermodirektdrucker eingesetzt werden. Bis auf das 600dpi Modell des cab A4+, dieser Etikettendrucker ist nur als Thermotransferdrucker erhältlich.

Der cab A4+ kann in einer Druckauflösung von 203dpi, 300dpi oder 600dpi Etiketten drucken. Der Zebra 105SL Plus ist hingegen nur mit einer Druckauflösung von 203dpi und 300dpi erhältlich. Der cab A4+ ist damit flexibler einsatzbar, da er Etiketten in verschiedenen Druckqualitäten ausgeben kann. Gerade der cab A4+ mit 600dpi eignet sich für kleine, präzise Etiketten, auf denen viele Informationen und Grafiken gedruckt werden sollen.

Der Zebra 105SL Plus kann im Gegensatz zum cab A4+ Etiketten schneller bedrucken. Die maximale Druckgeschwindigkeit des Zebra 105SL Plus liegt bei 305mm/s mit 203dpi und bei 254mm/s mit 300dpi. Für zeitkritische Prozesse in Produktions- und Lagerumgebungen ist der Zebra 105SL Plus daher besser geeignet.

Der cab A4+ Etikettendrucker hat gegenüber dem Zebra 105SL Plus umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten, Zubehörteile und Schnittstellen. Der cab A4+ ist mit der RS-232-C-, USB-und Ethernet-Schnittstelle, sowie dem Compact-Flash- und WLAN-Steckplatz langfristig flexibel in Ihrem Unternehmen einsetzbar. Der Peripheriegeräteanschluss des Etikettendruckers erlaubt eine schnelle und einfache Anbringung externer Geräte, z.B. ein externer Etikettenaufwickler. Außerdem sind viele Zubehörteile wie z.B. ein WLAN-Modul, Applikator-Modul und verschiedene Schnittstellen verfügbar.

Falls Sie bewusst auf das breite Erweiterungssortiment aus dem Hause cab verzichten können reicht die Grundausstattung des Zebra 105SL Plus völlig aus. Der Etikettendrucker Zebra 105SL Plus bietet standardmäßig eine RS-232-, parallele-, USB- und Ethernet Schnittstelle, sowie eine optionale Spendefunktion und einen optionalen Cutter. Der Zebra 105SL Plus kann mit einem WLAN-Modul und einem vorinstallierten 64MB Arbeitsspeicher erweitert werden.

Für umfangreiche Druckanforderungen in Ihrem Unternehmen würden wir den cab A4+ Etikettendrucker empfehlen. Dem gegenüber eignet sich der Zebra 105SL Plus als solide Drucklösung in Ihrem Unternehmen, die den üblichen Druckanforderungen genügt.