Etikettendrucker Wartungsplan

Um die Ausfallzeiten von Etikettendruckern zu reduzieren ist es wichtig, den Drucker in regelmäßigen Abständen vorbeugend zu warten. Als Grundlage zur Vorgehensweise der Wartung dient ein Wartungsplan.

Wann sollte eine Etikettendrucker Wartung durchgeführt werden?

Um Störungen und Defekte zu minimieren, sollten die Etikettendrucker regelmäßig von geschultem Personal gewartet werden. Diese Wartung sollte in regulären Fällen in einem einjährigen Zyklus durchgeführt werden.

Insbesondere bei Etikettieranlagen sollte präventiv bei jedem Thermotransferfolien- als auch Etikettenmaterialwechsel eine Druckerreinigung stattfinden.

Was ist ein Wartungsplan?

Ein Wartungsplan beinhaltet die Prüfpunkte zur Druchführung einer Wartung nach Herstellervorgaben. Berücksichtigt werden z.B. die unterschiedlichen Etikettendruckermodelle, die Abnutzung und die Beanspruchung des Etikettendruckers in Ihrem Unternehmen.

Welchen Nutzen hat ein Wartungsplan?

Ein Wartungsplan wird bei etimark intern und extern als Checkliste zur Überprüfung eines  Etikettendruckers verwendet und gibt die Sicherheit, dass alle wichtigen Teile kontrolliert werden. Somit wird die Funktions- und Einsatzbereitschaft eines Etikettendruckers über lange Zeit hinweg gewährleistet.

Wie wird eine Wartung nach Wartungsplan durchgeführt?

Ein Etikettendrucker wird umfangreich überprüft um sicherzustellen, dass der Kunde ein technisch und auch optisch tadelloses Gerät erhält. Die Prüfpunkte auf dem Wartungsplan werden dabei alle mit größter Sorgfalt bearbeitet.

Ihr Etikettendrucker wird gereinigt, festgestellte Fehler werden behoben und defekte Teile ausgetauscht. Des Weiteren werden Sensoren und Spendekante justiert, sowie die Firmware, soweit erforderlich, aktualisiert.

Bei etimark wird auch ein Abnahmeprotokoll genutzt, um die getätigten Wartungsarbeiten zu protokollieren. Neben Kunden- und Geräteinformationen beinhaltet das Abnahmeprotokoll eine Checkliste mit folgenden Punkten:

Abnahmeprotokoll

 

Etikettendrucker müssen zur Wartung nicht zwingend eingeschickt werden. Bei Abschluss eines Wartungsvertrags bzw. Servicevertrags kann der Etikettendrucker einmal pro Jahr auch vor Ort, von geschultem Personal durchgeführt werden. Eine Wartung beinhaltet die Prüfung der rudimentären Funktionen und der Verschleißteile. Dies dauert im Schnitt nicht länger als 20 Minuten. Somit wird die Ausfallzeit des Etikettendruckers auf ein Minimum reduziert und es ist kein Ersatzgerät notwendig.

Weiterführende Links: