Die Etikettendruckerwartung

Viele werden sich in erster Linie fragen, was überhaupt eine Etikettendruckerwartung ist und was dabei gemacht wird. Eine Etikettendruckerwartung ist nichts anderes, als eine Inspektion bzw. eine Untersuchung des Druckers. Je nach Druckmenge, wird dem Kunden empfohlen, in gewissen Abständen seinen Drucker warten zu lassen.

Sollte sich während der Inspektion herausstellen, dass Fehler beim Etikettendrucker auftreten, so wird dem Kunden ein Kostenvoranschlag zugesendet und er kann dann anschließend entscheiden, ob er eine eventuelle Reparatur durchführen lassen möchte oder nicht. Viele Kunden schicken ihren Etikettendrucker bereits bei der ersten Fehlermeldung ein, z.B. wenn die Lichtschranke das Etikett nicht mehr erkennt. Ist das der Fall wird der Etikettendrucker an einen unserer Techniker geschickt. Nachdem der Bericht des Kunden gelesen wurde, hat der Techniker nun die Aufgabe, den Drucker zu untersuchen und anschließend zu testen. Dabei werden an dem defekten Etikettendrucker Testetiketten ausgedruckt, um zu schauen, ob der Drucker den identischen Fehler aufweist, wie in der Kundenbeschreibung angegeben wurde. Wird bei dem defekten Gerät kein Fehler gefunden, so reicht der Kunde meistens eigenes Material nach, um zu überprüfen, ob es eventuell nur eine Frage des richtigen Materials ist. Der Drucker wird dann auf das kundenspezifische Material angepasst und anschließend getestet.

Gründe für eine Etikettendruckerwartung können sein, dass ein abgenutztes Teil ausgetauscht werden muss oder der Etikettendrucker nicht mehr mit dem Programm harmoniert. In diesem Fall wird eine neue Firmware draufgespielt, dies ist bei einer Etikettendruckerwartung inklusive. Sollte zu dem Zeitpunkt der Wartung eine neue Firmware existieren, so wird diese automatisch draufgespielt, um eine Verbesserung des Etikettendrucks zu gewährleisten. Wenn alles erledigt wurde, wird der Drucker noch gründlich gereinigt und wird zum Kunde zurück gesendet.

Der Kunde hat außerdem die Möglichkeit, seine Etikettendruckerwartung vor Ort durchführen zu lassen. In diesem Fall fährt ein Techniker direkt zum Kunden und berät ihn vor Ort. Das bietet zum einen den Vorteil, dass der Techniker direkt mit dem Kunden in Kontakt steht und gegeben Falls auch weitere Probleme klären kann. Über die Kosten der evtl. Reparatur kann direkt mit dem Kunden besprochen werden und es muss kein Kostenvoranschlag erstellt werden. Der Kunde kann direkt nachvollziehen, was genau an seinem Etikettendrucker geändert bzw. neu installiert wurde.

Zusammenfassend hier noch mal die einzelnen Schritte der Etikettendruckerwartung.

  • Eingegangenen Kundenbericht lesenEtikettendrucker von Toshiba TEC
  • Den Etikettendrucker auf die angegebenen Fehler testen
  • Dem Kunden einen Kostenvoranschlag zukommen lassen
  • Den Etikettendrucker reparieren und die aktuelle Software draufspielen
  • Etikettendrucker gründlich reinigen und dem Kunden zurückschicken