Zum Produktberater für Barcodescanner

FAQ Barcodescanner

FAQWir haben für Sie Fragen und Antworten rund um das Thema Barcodescanner gesammelt und bereitgestellt.

Zu den FAQ

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Barcodescanner für das Lager

Barcodescanner zur automatischen Datenerfassung im Lager

Barcodescanner im LagerBarcodescanner werden für vielfältige Aufgaben im Lager eingesetzt: für die Verbuchung des Warenein- und ausgangs, Lagerverwaltung oder auch für die Inventur. Es werden sowohl kabelgebundene als auch kabellose Barcodescanner verwendet, sollen bei der Erfassung auch Daten manuell eingegeben werden, empfiehlt sich die Verwendung eines mobilen Barcodeterminals.

Kabelgebundene Barcodescanner im Lager

Zunächst ein Überblick über die kabelgebundenen Barcodescanner. Diese kommen meist an einer festen Station zum Einsatz, z.B. für die Erfassung von Lieferscheinen oder Warenbegleitdokumenten. Geeignete Barcodescanner sind z.B. der Datalogic Datalogic Gryphon L D4330.

Um den geeigneten Barcodescanner auszuwählen, ist ein Blick auf den tatsächlichen Einsatzort wichtig, damit der Barcodescanner den Umgebungsbedingungen standhält. Wird der Barcodescanner im Büro eingesetzt oder direkt am Rolltor? Je nach Beanspruchung sollte eine entsprechend höhere IP-Schutzklasse ausgewählt werden. Der Barcodescanner Datalogic Grypnhon L D4330 verfügt z.B. über eine interne Schockabsorbierung, so dass er einen Sturz aus bis zu 1,8m Höhe problemlos übersteht. Das ist besonders in hektischen Lagerabläufen oder am Wareneingang ein wichtiges Kriterium. 

Kabellose Barcodescanner

Wer seinen Barcodescanner flexibler nutzen möchte, verwendet eher einen kabellose Barcodescanner zur Datenerfassung. Dabei muss man sich überlegen, wie die eingescannten Daten an das Betriebssystem übertragen werden sollen und somit auch weiterverarbeitet werden können. Zur Auswahl stehen die Datenübertragung per Funk, per Bluetooth oder man entscheidet sich für einen Barcodescanner mit Batchmodus.

Batchmodus bedeutet, dass der Barcodescanner mobil eingesetzt werden kann und alle eingescannten Daten erstmal auf dem Gerät zwischengespeichert werden. Erst bei Einsetzen des Scanners in die Übertragungsstation werden die Daten an das Betriebssystem übergeben. Das ist für den Einsatz von Barcodescannern im Lager eine gute Lösung, da die Funkübertragung nicht in allen Umgebungen reibungslos funktioniert. Der Barcodescanner Datalogic Gryphon GM4100 kann z.B. mühelos mehrere tausend Barcodes im Batchmodus speichern und gewährleistet so maximale Flexibilität in der Scannernutzung.

Wer lieber Bluetooth Technologie zur Datenübertragung nutzen möchte, ist mit dem Datalogic Gryphon I BT4100 gut aufgehoben. Er hat eine Bluetooth Reichweite von bis zu 30m, das dürfte für kleine und mittlere Lager ausreichend sein. Aber auch außerhalb der Bluetooth Reichweite kann dieser Barcodescanner im Batchmodus eingesetzt werden, er speichert bis zu 1.200 gelesene Codes die übertragen werden, sobald der Barcodescanner sich wieder in der Bluetooth Reichweite befindet. Ein weiterer Vorteil ist, dass dieser Barcodescanner mit Ständer auch im Präsentationsmodus eingesetzt werden kann. Somit ist der Datalogic Gryphon I BT4100 ideal für den flexiblen Einsatz im Lager geeigent.

Unverbindliche Beratung

Bei den Barcodescannern im Lager gibt es also eine große Auswahl und unterschiedlichste Anforderungen, die vor der Anschaffung eines Gerätes berücksichtigt werden müssen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des geeigneten Barcodescanners für den Einsatz in Ihrem Lager. Unsere erfahrenen Vertriebsmitarbeiter klären gemeinsam mit Ihnen alle anwendungsbezogenen Fragen und empfehlen Ihnen dann den passenden Barcodescanner für Ihre Anwendung. Selbstverständlich kümmern wir uns auch gerne um die Integration Ihrer Scannerlösung in Ihr betriebliches Anwendungssystem.

etimark Service-Garantie

Haben Sie noch Fragen? Dann sprechen Sie uns an!





etimark GmbH & Co. KG · An der Birkenkaute 6 · 61231 Bad Nauheim

Telefon: 0 60 32 80 91- 0