Chemikalienbeständige Etiketten
Chemikalienbeständige Etiketten

Chemikalienbeständige Etiketten für harte Alltagseinsätze

Etiketten die mit Bremsflüssigkeit, Kunststoffreinigern, Aceton oder sonstigen Chemikalien und Lösungsmitteln in Berührung kommen, müssen hohe Anforderungen erfüllen. Aber auch Witterungseinflüsse wie UV-Strahlung, Hitze, Nässe oder Kälte können den Etiketten stark zusetzen. Unsere Spezial Folienetiketten halten auch diesen Herausforderungen stand - sowohl Aufdruck als auch der Kleber.

Was sind Chemikalienbeständige Etiketten?

Chemikalienbeständige Etiketten sind abriebfeste Spezial-Folienetiketten, die selbst bei wiederholter Chemikalienbelastung eindeutige Lesbarkeit und ein sauberes Schriftbild bieten – ganz ohne Laminat. Diese Folienetiketten sind außerdem wetterfest und halten selbst ständiger UV-Bestrahlung, Hitze oder Nässe/Kälte stand.

Folienetiketten für harte Alltagseinsätze

Einfacher Kleber ist für Anwendungen in diesem Bereich nicht geeignet, denn der Kleber wird von Chemikalien aufgelöst und bleibt somit nicht lange auf dem zu kennzeichnenden Produkt haften. Deswegen wird für chemikalienbeständige Etiketten ein extra starker Kleber genutzt, der die permanente Haftung garantiert.

Die hohen Anforderungen von Bereichen mit Einfluss von Chemikalien und Lösungsmitteln, aber auch UV-Strahlung und Temperaturschwankungen werden von unseren chemikalienbeständigen Folienetiketten bestens erfüllt.

Anwendungsbeispiele

Mit diesen Folienetiketten kann alles, was extremen Chemikalien, wie z. B. Aceton, MEK oder Bremsflüssigkeit und auch mechanischen Belastungen ausgesetzt ist, noch besser gekennzeichnet werden. Neben Ihrer Beständigkeit zeichnen sich die Folienetiketten vor allem durch eine hervorragende Haftung auf Pulverlackoberflächen sowie leicht öligen Untergründen aus.

Unsere Spezial-Folienetiketten sind auch für die Verklebung auf niedrigenergetischen Untergründen wie PE/PP geeignet. Die Varianten mit dickerem Klebstoffauftrag haben sich auf strukturierten Untergründen gut bewährt.

Unsere chemikalienbeständigen Folienetiketten können auch als seewasserbeständige Etiketten (nach BS5609) genutzt werden. Die Etiketten bestehen auch bei Seewasser mindestens 3 Monate in Punkto Haftbarkeit und Lesbarkeit.

Normen und gesetzliche Regelungen

Nutzen Sie die Folienetiketten als seewasserbeständige Etiketten oder als Etiketten für medizinische Geräte sollten Sie folgende Normen beachten:

  • BS5609 Seewasserbeständigkeit
  • EN 60601 Medizinische elektrische Geräte

Mit den etimark Folienetiketten können Sie alles, was extremen Chemikalien, wie z. B. Aceton, MEK oder Bremsflüssigkeit, und auch mechanischen Belastungen ausgesetzt ist, noch besser kennzeichnen. Werden die Etikettenmaterialien der neuen Produktlinie mit einem passenden etimark Farbband bedruckt, dann halten sie aggresiven Chemikalien problemlos stand - sogar ohne Schutzlaminat. Ihre Klarschrift oder Barcodes bleiben deutlich lesbar.

Neben Ihrer Beständigkeit zeichnen sich die Folienetiketten vor allem durch eine hervorragende Haftung auf Pulverlackoberflächen sowie leicht öligen Untergründen aus. Außerdem sind sie auch für die Verklebung auf niedrigenergetischen Untergründen wie PE/PP geeignet. Die Varianten mit dickerem Klebstoffauftrag haben sich auf strukturierten Untergründen gut bewährt.

Die Vorteile unserer Spezial-Folienetiketten

  • Absolut sicher Chemikalienbeständig: wischbeständig gegenüber Kunststoffreiniger, Aceton, Bremsflüssigkeit, ...
  • Universal einsetzbar: haften selbst auf öligen, pulverlackierten oder niederenergetischen Oberflächen
  • Ökonomisch: spart druckschützendes Laminat
  • Wetterfest: UV-beständig, Kälte u. Nässebständig
  • Seewasserfest gem. BS5609

Unverbindliches Angebot anfordern!

Interessieren Sie sich für chemikalienbeständige Etiketten? Wir beraten Sie gerne!