Das Void-Etikett, ein Sicherheitsetikett

Aktualisiert am 17. März 2022 · Veröffentlicht am 28. März 2013

Auf den ersten Blick sind Void-Etiketten ganz gewöhnliche Etiketten. Erst der Versuch sie abzulösen, bringt ihre wahren Qualitäten zum Vorschein. Welche Arten von Void-Etiketten es für die verschiedenen Anwendungsgebiete gibt, erklären wir Ihnen hier in diesem Artikel.

Void-Etikett

Sicherheitsetiketten können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden:

  • Die Void-Folie: Versucht man eine Void-Folie abzulösen, verbleibt der Schriftzug VOID auf dem Untergrund.
  • Die Musterfolie: Versucht man eine Musterfolie abzulösen, verbleibt ein Schachbrett- oder Rautenmuster auf dem Untergrund.
  • Die Dokumentfolie: Versucht man eine Dokumentenfolie abzulösen, zerreißt diese in viele kleine Stücke.
  • Die Hologrammfolie: Versucht man eine solche Abzulösen, verbleibt z.B. ein Hologramm und je nach Material ebenfalls der Schriftzug Void auf dem Untergrund.
  • Das Siegeletikett: Das Siegeletikett wird zum Beispiel über die beiden Gehäusehälften eines Gerätes geklebt, um das Gerät während der Dauer der Garantie vor unbefugtem Öffnen zu schützen. Beim Öffnen des Gerätes würde das Etikett zerreißen. Beim Versuch das Etikett abzulösen, verbleibt in der Regel ein VOID-Schriftzug.
  • Etiketten mit Sicherheitsstanzungen: Durch verschiedenste Stanzungen im Etikettenmaterial, soll das Ablösen des Etikettes unmöglich gemacht werden. Beim Versuch dies zu tun, zerreißt es in viele kleine Teile.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Sicherheitsetikett

Sinngemäß bedeutet das Wort VOID: ungültig oder nichtig

Void-Etiketten finden in verschiedenen Bereichen Anwendung. Sie dienen dabei hauptsächlich dem Schutz des Produktes, auf dem sie angebracht sind. Kurzgesagt: Void-Etiketten dienen dem Manipulations- oder Plagiatschutz. Man kann ein Void-Etikett als nicht fälschbares Typenschild und Inventaretikett benutzen oder Inhalte wie Medikamente schützen, indem man es als Verschluss- oder Garantiesiegel verwendet. In jedem Fall wird eine missbräuchliche Verwendung offengelegt, denn mit diesem Etikett haben Fälscher keine Chance.

VOID Etiketten - selbst bedrucken oder bedrucken lassen

Bei etimark gibt es leicht zerstörbaren Void-Etiketten entweder blanko oder mit Vordruck. Die meisten Etiketten können von uns zusätzlich noch im Thermotransferverfahren bedruckt werden. Auch Sie können Ihre Void-Etiketten mit einem entsprechenden Etikettendrucker selbst bedrucken. In unserem Portfolio findet man Void-Etiketten in den Farben Weiß, Silber, Transparent oder mit Hologramm-Effekt jeweils als Rollenware.

 

 Weiterführende Links: