etimark_Reifenetiketten

Etiketten mit extra starker Klebekraft

Gegenstände mit schwierigen Oberflächen, wie zum Beispiel Reifen, zu kennzeichnen, stellt oft eine Herausforderung dar. Mit unseren speziellen Reifenetiketten ist dieses Problem jedoch einfach zu lösen, denn dank ihres Spezialklebstoffes haften sie zuverlässig auch auf staubigen und rauen Gummi-Oberflächen.

Welche Anforderungen muss ein Etikett zur Reifenkennzeichnung erfüllen?

Gummi dünstet Weichmacher aus, die den Kleber angreifen und lösen können, was ein dauerhaftes Bekleben von Reifen normalerweise unmöglich macht. Darüber hinaus ist die Oberfläche von Reifen rau und häufig staubig. Damit Etiketten auf derart schwierigen Untergründen zuverlässig haften und gegen Weichmacher beständig sind, müssen extrem starke und dick aufgetragene Klebstoffe eingesetzt werden.

Diese Klebstoffe in Kombination mit den Weichmachern wiederum können das Obermaterial des Etiketts angreifen. Das Etikett vergilbt, wird fleckig und der Aufdruck - inklusive eventuell verwendeter Barcodes – wird unlesbar.

Aus diesem Grund muss bei der Herstellung von Reifenetiketten sowohl auf die Auswahl des richtigen Klebstoffes als auch auf ein passendes Etikettenmaterial geachtet werden, um eine dauerhafte Haftung und Lesbarkeit des Aufdrucks zu gewährleisten.

Die Lösung: Reifenetiketten mit Spezial-Reifenklebstoff

Reifenetiketten von etimark werden aus besonders strapazierfähigen Folienmaterialien mit einer Barriere oder Haftpapier-Materialien mit einer Zwischenschicht aus Aluminium hergestellt, welche als Migrationsschutz gegen Weichmacher und Klebstoffe dienen. Der Aufdruck der Etiketten wird somit geschützt und eine Lesbarkeit kann über einen langen Zeitraum gewährleistet werden.

Der verwendete Spezialklebstoff sorgt weiterhin für eine sichere Haftung auf der Lauffläche der zu lagernden Winter- oder Sommerreifen und ermöglicht dennoch ein rückstandsfreies Ablösen der Etiketten bei deren Auslagerung.

Überall dort wo Reifen gelagert werden - ob in Autohäusern, Werkstätten oder bei Automobilzulieferern - erleichtern unsere Reifenetiketten eine einheitliche und eindeutige Kennzeichnung und Organisation. Auch das Risiko einer Verwechselung der Reifen durch abgelöste Etiketten gehört damit der Vergangenheit an.

Unser Standardsortiment ist vorbedruckt mit unterschiedlichen Layouts erhältlich und kann je nach Material über Ihren Thermotransferdrucker nachbedruckt oder per Hand beschriftet werden.

Selbstverständlich fertigen wir für Sie auch Reifenetiketten in individuellen Größen und Stanzungen, individuell bedruckt oder blanko. Sprechen Sie uns an - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Die Vorteile im Überblick

  • Etiketten in zwei Qualitäten: reißfeste PP-Folie mit Barriere (Material Nr. 542) oder Haftpapier mit Zwischenschicht aus Aluminium (Material Nr. 471)
  • Zuverlässige Haftung: selbst auf staubigen oder rauen Untergründen
  • Migrationsschutz gegen Weichmacher: Aufdrucke und Barcodes bleiben dauerhaft lesbar
  • Einfache Kennzeichnung: bedruckbar oder per Hand beschriftbar

Jetzt Musteretiketten anfordern!

Um unsere kostenlosen Musteretiketten zu erhalten, bitten wir Sie einfach unser Formular vollständig auszufüllen.

Gerne können Sie uns hierüber auch Ihre konkreten Wünsche mitteilen.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich auch telefonisch unter der Telefonnummer Tel: 06041 / 9604 - 0 zur Verfügung.

Oder Sie bestellen unsere Reifenetiketten direkt im etimark-shop.

Kostenlose Musteretiketten anfordern!

Gern senden wir Ihnen kostenlose Musteretiketten zu. Bitten füllen Sie hierfür unser Kontakt-Formular vollständig aus.